Deformations- und Kontrollmessungen

Einmalige, periodische oder kontinuierliche Überwachungsvermessung zur Feststellung von dreidimensionalen Veränderungen an Bauwerken.

  • Setzungsmessungen an Fundamenten, Bauwerken und Anlagen
    • Festlegung und Setzen der Höhenbolzen
    • Abstimmung Messprogramm
    • tabellarisch-grafische Auswertung
  • Neigungsmessungen an Stützmauern, Fertigteilen und bei Gründungsarbeiten
    • Bestimmung Festpunktnetz
    • Markierung/Vermarkung der Messpunkte
    • tabellarisch-grafische Auswertung
  • Deformationsmessungen
    • Bestimmung Durchbiegung Bauwerkträger
    • Deformation Dachbinder
    • Kranbahnjustierungen
  • Ebenheits- und Toleranzkontrollen
    • Estrichkontrollen
    • Bodenebenheitskontrollen im Anlagenbau
    • Rotationsabweichungen an Drehofen/Mühlen
  • Beweissicherung
  • Fotodokumentation